25.08.2019, von Marcel Reeb

„Alles fließt“

In Hessen schlägt ein Meteorit ein. Nein, die Fortexistenz der Menschheit war nicht gefährdet. Die Größe des niedergegangenen Steinbrockens, so die Idee der Übungsplaner aus Frankfurt und Gießen, verwandelte „lediglich“ das hessische Limburg an der Lahn samt Umgebung in eine Trümmerlandschaft. Unter dem Namen „Panta Rhei 2019“ lief eine der größten THW-Übungen im Südwesten der vergangenen Jahre an.

Wie sinnbildlich, dass sich der altgriechische Übungsname „Panta Rhei“ mit „Alles fließt“ ins Deutsche ableiten lässt, schließlich wollen wir hier über die Teilnahme unseres Gruppenführers der 2. Bergungsgruppe, Michael König berichten, der in Hessen in seiner Zusatzfunktion des Auslandsexperten HCP-Modul (High Capacity Pumping, zu Deutsch: Hochleistungs-Wasserpumpen) zum Einsatz kam. An der dreitägigen Übung nahmen über 600 Helferinnen und Helfer aus 36 Ortsverbänden teil – auch Kräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst wirkten mit. Das Modul unseres Mitglieds Michael König bestand aus 14 Helfern. Fahrzeug- und Einsatztechnisch war man bestens ausgestattet, denn mit gleich drei Großpumpen, gezogen von je einem LKW, sowie je zweien Mannschaftslast- und Mannschaftstransportwägen begab man sich ins angenommene Schadensgebiet. Dort angekommen galt es die Feuerwehr mit Löschwasser zu versorgen, denn durch den Meteoriteneinschlag kam es zum ausgedehnten Waldbrand. Auftrag: 3.000 Liter Wasser sollen pro Minute bei den Feuerwehrkräften ankommen! Geschafft! Um dieses Ziel zu erreichen wurden auf einer Strecke von 2.100 Metern gleich vier Großpumpen eingesetzt. Trotz der frühen Tageszeit, der Einsatz begann um 3:30, wurde eine bereits bestehende Schlauchstrecke rasch, innerhalb von 2,5 Stunden, um die noch fehlenden 1.800 Meter ergänzt, und in Funktion gestellt.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: