01.05.2016

Maibaumstellen – Jährlich ruft der Marktplatz

Auch in diesem Jahr stellten Feuerwehr und THW, zusammen mit der BBL Baumaschinen GmbH den Maibaum auf.

© THW OV Heusweiler

Zeitlich einzuordnen ist dieser Brauch in das 17. Jahrhundert. Ursprünglich sollte das dörfliche Spektakel der Partnervermittlung dienen: Die Junggesellen ersteigerten die unverheirateten jungen Frauen auf Zeit. Es galt das Prinzip des Höchstgebotes. Auf diese Weise bildeten sich Maipaare. Daraufhin stellte der Maibräutigam seiner Maibraut einen Baum, verziert mit bunten Streifen auf. Hinter diesem Verfahren stand die Absicht der Eheschließung innerhalb des Dorfes.

Informationsrecherche: http://www.dw.com/de/deutschland-liebesbrauch-maibaumstellen/a-2571685 (zuletzt besucht am 12.06.2016)


  • © THW OV Heusweiler

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: