22.02.2015, von M.R.

Nachruf

Am 11.02.2015 ist unser Alt-Ortsbeauftragter und Gründungsmitglied Erich Klein im Alter von 91 Jahren verstorben. Von 1960 bis 1975 lenkte er die die Geschicke des Ortsverbandes. Auch danach stand er dem THW stets mit Rat und Tat zur Verfügung. Unvergessen: Kleins Funkverbindung zu THW-Helfern im Sudan.

© THW OV Heusweiler

Klein, gelernter Tiefbauingenieur, trat 1959 dem neugegründeten Ortsverband in Heusweiler bei und absolvierte dort zwei Jahre später die Grundausbildung.

Nicht nur im Ortsverband übernahm er schnell die größtmögliche Verantwortung, auch auf Landesebene stellte sich Erich Klein in den Dienst des THW. Von 1971 bis zur Gebietsreform im Jahre 1974 war Klein Kreisbeauftragter für den damaligen Landkreis Saarbrücken.

Dem persönlichen Einsatz Kleins war es zu verdanken, dass nach vielen Jahren verschiedener provisorischer Unterkünfte, 1974 das THW-Heim (Neubau 2012) in der Eisenbahnstraße bezogen werden konnte.

Mit seinem Hobby, dem Amateurfunk, stellte er 1985 eine Funkverbindung zwischen elf saarländischen THW-Helfern im Sudan und der THW-Leitung in Deutschland her. Eine Fähigkeit, die das Technische Hilfswerk damals, im Gegensatz zu Erich Klein, der im zweiten Weltkrieg fünf Jahre lang Funkstationsleiter auf einem U-Boot war, nicht besaß.

Zu Lebenszeiten wurde ihm mit der Verleihung des Ehrenzeichens in Silber und Gold, der Ehrenplakette sowie des Helferzeichens in Gold und in Gold mit Kranz für seine Verdienste um das THW gedankt. Des Weiteren wurde 2009 das von der Helfervereinigung erworbene Motorboot auf seinen Namen getauft.

Wir werden ihn nicht vergessen.

Die Helferinnen und Helfer des THW-Ortverbandes Heusweiler


  • © THW OV Heusweiler

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: