07.03.2020

THW Jugend Heusweiler baut Hebekissenspiel für die Jugendfeuerwehr Heusweiler

Am Samstag, den 7. März 2020 übergab die THW Jugend ein selbstgebautes Hebekissenspiel an die Jugendfeuerwehr.

Bei diesem Spiel wird eine Kugel mit Hilfe von Hebekissen und viel Geschicklichkeit durch ein Labyrinth gerollt.

Die Hebekissen werden mit Druckluft betrieben und werden sowohl bei der Feuerwehr als auch beim THW bei der technischen Hilfeleistung eingesetzt. Sie dienen dazu, schwere Lasten anzuheben, um beispielsweise Personen zu retten.

Mit diesem Geschenk haben die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit, spielend den Umgang mit diesem Gerät zu üben.

In ca. 15 Stunden baute die Jugendgruppe des THW Ortsverbandes Heusweiler das Spiel unter Anleitung der Ortsjugendleiterin Patrizia Stutz und des Ortsjugendleiters Jörg Stutz und übten gleichzeitig noch die Holzbearbeitung.(rw)

Im Beisein von Bürgermeister Thomas Redelberger, Wehrführer Christian Ziegler, dem stellvertretenden Wehrführer Dirk Ziegler und dem THW Ortsbeauftragten Peter Diehl übergab Patrizia Stutz, zusammen mit einer kleinen Delegation der THW-Jugend, das Hebekissenspiel an den Fachbereichsleiter Tobias Barth und einigen Mitgliedern der Jugendfeuerwehr. Er bedankte sich recht herzlich für das tolle Geschenk.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: