11.12.2015, von Marcel Reeb

Weihnachtsfeier

Weihnachten: Zeit der Einkehr und des Zurückdenkens. So auch für die Helferinnen und Helfer des THW Heusweiler, die das Jahr 2015 mit einer Weihnachtsfeier abgeschlossen haben. Am 11.Dezember 2015 fand sich die Helferschaft - unter ihr der Ehrenortsbeauftragte Erwin Sander - im festlich geschmückten Schulungsraum ein.

© THW OV Heusweiler

Die letzte Veranstaltung des vergangenen Jahres bot dem Ortsbeauftragten Peter Diehl die Möglichkeit, das sich dem Ende neigende Jahr zu bewerten sowie der Helferschaft Dank auszusprechen und sie auf zukünftige Aufgaben einzustimmen.

Diehl lobte insbesondere die breite Bereitschaft sich den notwendigen Impfungen unterzogen zu haben. Schließlich können mit Wirkung vom 01.01.2016 nur noch geimpfte Helferinnen und Helfer an Ausbildungen und Einsätzen teilnehmen. Eine der besten Impf-Quoten im gesamten Landesverband HE/RP/SL untermauert seine lobenden Worte.

Anerkennende Worte fand der Ortsbeauftragte auch für das Ausbildungspersonal. Insbesondere durch den Ausbau der Ausbildungseinheiten sieht Peter Diehl den Ortsverband „(…) auf dem richtigen Weg.“

Zudem bedankte er sich „(…) für das entgegengebrachte Vertrauen und die Unterstützung als Ortsbeauftragter.“ Rückblick: Zu Beginn des vergangenen Jahres trat Diehl seine dritte fünfjährige Amtszeit an, nachdem er im Oktober 2014 vom Wahlausschuss wiedergewählt wurde.

Letzter Programmpunkt stellte die Auszeichnung sich verdient gemachter Helferinnen und Helfer dar. Dazu gehörte auch die Ehrung besonders treuer Mitglieder.

Unter Beisein des Geschäftsführers der THW-Geschäftsstelle Saarbrücken, Reiner Schaadt, wurde Steven Grün für 10-jährige, Jens Knörr für 20-jährige und Roman Weber für 30-jährige THW-Zugehörigkeit geehrt.

Des Weiteren wurden Jennifer Jungmann und Marcel Reeb das Helferzeichen in Gold, Daniel Klaus und Michael König das Helferzeichen in Gold mit Kranz verliehen.


  • © THW OV Heusweiler

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: