09.03.2018, von Marcel Reeb

Ausbildung: „Büffel“-stark zum Erfolg

© THW OV Heusweiler

Unter dem Titel „Betrieb von Hebezeugen der 1. Bergungsgruppe“ wurden hydraulische und mechanische Hilfsmittel entsprechend ihrer Einsatzmöglichkeiten gehandhabt. Hierzu fanden die Helferinnen und Helfer die Stationen Lichtmastkraftwagen und Steinblock vor. Im Beisein von jeweils einem Truppführer mussten die situativ geeignetsten Methoden gewählt werden. Der Mercedes-Benz Kurzhauber, Baujahr 1973, wurde mittels zweier Hydraulikheber an der Hinterachse angehoben. Der Steinblock dagegen musste zunächst per Brechstange und Büffelwinde angehoben, danach durch Keile und Vierkanthölzer unterbaut werden. Weitere Hebezeuge der Ersten Bergungsgruppe sind der hydraulische Spreizer sowie die pneumatischen Hebekissen.


  • © THW OV Heusweiler

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: